E-Book – Arbeitsmittel KOMPAKT Kommunikationsqualität

Heute gibt es das neue Arbeitsmittel zu meinem Buch „Kommunikationsqualität steigern & Konfliktpotentiale senken“. Und anders als die Printversion des Buches liegt dieses Arbeitsmittel als E-Book im pdf Format vor. Der Inhalt basiert auf meinem Buch und integriert nun aber zusätzlich im Detail auch das 5-Aktionsmuster-Modell. Das Format ist mit 19 x 12 cm kleiner[…]

Eine KI die die Hautfarbe anhand von Röntgenbildern interpretiert – Bericht in der t3n

Die Zeitschrift t3n berichtet über einen Vorgang, in welchem Künstliche Intelligenz (KI) offenbar Schlüsse zieht, die die Daten jedoch nicht hergeben würden. Das ist das Problem, was schon lange Sorge macht. Menschen entwickeln etwas, ohne zu wissen, was passiert und wie. Dann entwickeln wir weitere Technik, die uns hilft die Schlüsse zu interpretieren. Und genau[…]

Kommerz vs. Überzeugung – mein Buch im Handel

Da habe ich mal Anfang 2020 bei Verlagen angefragt, ob es nicht das Interesse gibt, mein Kommunikationsthema zu verlegen. Es antworteten nur wenige, die aber dann automatisiert. Es stand ungefähr das gleiche drin: „Wir erhalten viele Anfragen“, „Wir können uns gar nicht alles anschauen“, „Wir lesen gar nicht jedes Manuskript“ und „Wenn Sie in den[…]

Das 5-Aktionsmuster-Modell – ein neues Kommunikationsmodell für bewusstes Kommunizieren.

Heute ist ein besonderer Tag in eigener Sache. Ich stelle hier ein neues Kommunikationsmodell vor, mit welchem sich Kommunikationsqualität und Konfliktpotentiale bewerten und gestalten lassen. Das 5-Aktionsmsuter-Modell ermöglicht jedem, im eigenen Sprachgebrauch und der eigenen Wirklichkeit Gespräche vorzubereiten, Gespräche zu führen oder auch die eigene Kommunikation reflektieren. Das 5-Aktionsmuster-Modell ermöglicht bewusstes Kommunizieren, ohne dass Kommunikationstechnik[…]

Was ein Tritt auf die Bremse mit Kommunikationsqualität zu tun hat.

Der letzte Beitrag zu einem Zusammenhang zwischen Kommunikationsqualität und Konfliktpotentialen bezog sich auf die Kommunikation unter Bakterien. Hier nehmen wir jetzt einmal die Technik und den Menschen, die miteinander interagieren. Und dies an einem Beispiel, welches fast jeder von uns kennt. Das Situationsbeispiel: Wir fahren mit einem Auto (F1), kommen an eine rote Ampel und[…]

Mensch & Betrieb hat eine eigene Facebook Seite. Aus gutem Grund!

Wieder eine Facebookseite? Ja, und das aus gutem Grund. Seit 12 Jahren blogge ich auf „Unterwegs in die Arbeitswelt“ über das Übergangs, Ausbildungs- und Bildungssystem. Der Blog selbst hat auch eine entsprechende Facebook-Seite. Durch meine zunehmende Beschäftigung mit der Kommunikation und auch durch mein neues Buch, habe ich ab und zu Beiträge über Kommunikationsthemen auf[…]

Gesprächsthemen in Echtzeit erfassen und priorisieren – eine einfache Methode

Da habe ich mir vor Jahren einmal etwas aus der digitalen Welt der Textanalytik abgeschaut, was man analog sehr einfach und effizient nutzen kann. Ich möchte hier vorstellen wie es gelingen kann, ohne ausschweifende „Kärtchenschreibereien“ in Gesprächen oder Workshops, Themen sowie deren Bewertungen zu notieren und gleichzeitig zu priorisieren. So lassen sich Themen später intensiver[…]

Biokommunikation: Bakterien kommunizieren und stimmen sich ab. Störung der Kommunikation führt zu neuen Medikamenten

Kommunikationsqualität & Konfliktpotentiale: Dieses Praxisbeispiel zeigt sehr anschaulich, wie die Komponenten aus dem Gedankenmodell des Energieerhaltungssatzes der Kommunikation zusammenwirken. Dabei geht es darum, dass bei gleicher Energiemenge Kommunikationsqualität und Konfliktpotentiale miteinander korrelieren. Außerdem wird deutlich, dass dies nicht nur für menschliche Kommunikation Gültigkeit hat, sondern für jede Form der Kommunikation. Der Paul-Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preis wird[…]