7. Juni 2019

Kommunikationstraining

Haben Sie das auch schon erlebt? Kleine Veränderungen haben große Wirkung? Mit einem Satz oder nur einem Wort wird das Klima vergiftet oder eben auch harmonischer? Sie möchten wissen warum das so ist oder kennen Fragestellungen im Betrieb, wie unten angeführt?

Ziel unserer Kommunikationstrainings ist die Verstehensvermittlung. Das sich damit auch in jeder Situation besser kommunizieren lässt, ist ein angenehmer Nebeneffekt. Gerne erledige ich auch persönlich die Trainings für Fach- und Führungskräfte in Ihrem Betrieb. Dabei reicht es in einem ersten Schritt, Impulse zu setzen. Es muss nie das große Rad sein. Manchmal reichen zwei Stunden aus, um sich einen Überblick zu verschaffen oder auch um sich zu reflektieren. Das spart Zeit und Sie bewegen sich in einem Raum hoher Wirksamkeit bei geringem Aufwand, also einem sehr guten Kosten/Nutzen Verhältnis. Beispielhaft finden Sie hier Fragestellungen, die zur Anwendung kommen. Diese beantworten wir gemeinsam an und mit Ihren betrieblichen Themenstellungen oder einem „gesteuertem“ Erfahrungsaustausch.

Ich bin sicher, dass Sie bei sich oder Ihren Mitarbeitern damit sehr viel bewegen können – zumindest zeigt es die Erfahrung.

Bitte rufen Sie mich für weitere Fragen an oder schreiben eine Mail an gilfert@mensch-und-betrieb.de. Wir stimmen die Themen und Zeiten ab und ich komme zu Ihnen. Erfahren Sie mehr über unsere Methode – Von der Hand in den Kopf.

Beispielhafte Fragestellungen:

Was ist Kommunikation und wie wirkt sie?

Worauf reagieren Menschen und wie reagieren sie?

Wie sind Gespräche „effektiv“ zu führen?

Wie kann man Demotivation begegnen?

Welche Elemente der Kommunikation führen im Regelfall zu Leistungsminderung und Demotivation?

Wie kann man gerade in angespannten Lagen mit Menschen adäquat umgehen?

Was bewirken Verdichtungsprozesse im Betrieb in Verbindung mit Komplexität (zum Beispiel Digitalisierung)?

Wie manifestiert sich Überforderung?